DIFRET  — DAS MÄDCHEN HIRUT

Schulvorstellung
Donnerstag, 10.12.2015 09:30, Riffraff
Regie: Zeresenay Berhane Mehari; Äthiopien 2014; 104' OV/df; Spielfilm

Das junge Mädchen Hirut wird auf dem Schulweg von einem Mann und seinen Freunden gekidnappt. Er will sie gemäss einer alten äthiopischen Tradition zur Frau nehmen. Hirut wehrt sich und flieht bei der ersten Gelegenheit mit seinem Gewehr. Als die Männer sie verfolgen, erschiesst sie ihren Peiniger aus Notwehr und wird danach wegen Mordes angeklagt. Um das Leben des Mädchens zu retten, muss die Anwältin Meaza Ashenafi den schwierigen Kampf gegen die alte Tradition des Brautklaus aufnehmen. Für die Rechte der Frauen und Kinder in ihrem Land legt sie sich mit den obersten Justitzbehörden an. Der Spielfilm beruht auf wahren Begebenheiten und wurde von der UN-Botschafterin Angelina Jolie mitproduziert.